Technische Baubestimmungen

Die Technischen Baubestimmungen enthalten zahlreiche technische Regeln aus den Bereichen Baurecht und Anlagensicherheit für die Planung, Bemessung und Konstruktion baulicher Anlagen oder ihrer Teile. 

Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB NRW)

Sicherheit steht bei Gebäuden und baulichen Anlagen in Nordrhein-Westfalen an erster Stelle. Nach § 3 BauO NRW 2018 sind Anlagen so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instand zu halten, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere Leben, Gesundheit und die natürlichen Lebensgrundlagen, nicht gefährdet werden. Um dies zu erfüllen sind die entsprechenden allgemein anerkannten Regeln der Technik zu beachten. Als allgemein anerkannte Regeln der Technik gelten auch die von der obersten Bauaufsichtsbehörde durch die Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmung (VV TB NRW) eingeführten technischen Regeln.

Die auf der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen beruhende VV TB NRW wurde erstmalig mit Runderlass des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung am 28. Dezember 2018 im Ministerialblatt des Landes NRW bekannt gemacht und ist am 2. Januar 2019 in Kraft getreten. Die konkreten Technischen Regeln sind der zugehörigen Anlage zu entnehmen. Diese Anlage wird seitdem nach Bedarf aktualisiert.

Die Anlage zur VV TB NRW und somit die konkreten Hinweise auf die einzuhaltenden technischen Regeln ist zuletzt mit Runderlass des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung vom 28. September 2020 geändert worden.